photomappe.de

Das richtige Licht

gibt es eigentlich nicht. Letztlich kann und muss jeder bei der Studiofotografie für sich selbst entscheiden wie er das Licht haben möchte.

Ob grossflächig Beleuchtet oder nur punktuell, mit harten oder weichen Schatten, es gibt viele Möglichkeiten die man in der Natur finden wird. Für den Anfang sollte man die Anzahl der Lichtquellen nicht zu gross machen, man handelt sich sonst schnell mehr Probleme ein als einem lieb sind.

Beleuchtungsbeispiele für Lichtformer

Ein paar Beispiele wie sich die unterschiedlichen Lichtformer in der Studiofotografie auswirken. Als austauschbarer Vorsatz vor dem Blitzkopf beeinflusst ein Lichtformer massgeblich das Bild.

Standard-Reflektor - Einfache Beleuchtung mit einem Standard-Reflektor.

Softbox - Beleuchtung mit einer Softbox.

Vergleich Reflektor-Softbox - Ein direkter Vergleich der Bilder der ersten beiden Punkte.

Softbox plus Standard-Reflektor - So könnte zum Beispiel ein Portrait entstehen.

Softbox plus Spotlight - Ein Beispiel für Portraitfotografie

Spot - Gezielte Beleuchtung von Bildteilen.

Lichtsetups

Ein paar Beispiele wie die Lichtquellen um ein Model angeordnet werden können.

Octobox mit Wabe vor dem Model aufgehängt

Striplight mit Wabe vor dem Model aufgehängt

Striplight ohne Wabe vor dem Model aufgehängt